Montag, 20. März 2017

Tag 9: Meada & Melriça

Die Jungs und Mädels aus der Steinzeit haben doch überall ihre Spuren hinterlassen - so auch auf der Iberischen Halbinsel: Der sieben Meter hohe Menhir da Meada und die mitten in einer Wiese stehende Anta da Melriça.

Kommentare:

  1. Hallo Thomas,
    das ist ist ja ein interessanter Schattenspender, bei deeem Wetter!!
    Bei uns verpasst Du nichts.
    PS: Hoffe der Kommentar kommt jetzt mal an. Mit IPAD und Handy wars jetzt schon 2 mal ein Reinfall.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ein Schattenspender ist es - aber man sollte bedenken, daß man IN einem Grab steht...

    AntwortenLöschen